was successfully added to your cart.

Erste Schlappe nach 11 Siegen in Folge!

Posted by | November 19, 2012 | Fußball Spielberichte | No Comments

Irgendwann reißt jede Serie! So war diesmal nach ganzen 11! Siegen in Folge für unsere Erste Herren zu Ende.

Im Spitzenspiel gegen den Zweitplatzierten FC. Nienburg 49 setzte es eine 1:3 Auswärtsniederlage.

Das Spiel begann verhalten. Auf dem schwierigen Geläuf entwickelte sich eine Wasserschlacht auf gemäßgtigen Niveau. Nach anfänglichen Abtasten wurde unsere erste Herren er stärker und kam zu einigen Einschussmöglichkeiten. Jedoch wurde entweder knapp verzogen oder Keeper David Stanau aus naher Distanz angeköpft.
Somit ging es mit 0:0 in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte zeigte sich ein anderes Bild. Nienburg drückte nun mehr und mehr dem Spiel seinen Stempel auf. Rehburg verteidigte zu zaghaft und somit fiel folgerichtig das 0:1 durch Serdal Celik nach einem Konter.
Die Schützlinge von Andre Jürgensen gaben sich jedoch nicht auf und erspielten sich weiter Chancen. Nach einem schön getretenen Freistoß von Can Köyyar segelten alle Spieler am Ball vorbei und der Ball landete im langen Eck.

Die neue Hoffnung für den RSV weilte jedoch nicht lange. Der Ex-Rehburger Ahmet Enik versenkte einen 25 Meter Flatterschuss im Gehäuse der Rehburger. Markus Becker konnte in dieser Situation die Flugkurve des Balls schlecht berechnen und sah so etwas unglücklich aus. Unsere Mannschaft warf nun alles nach vorne, jedoch wurden zu viele Bälle leichtfertig hergegeben und man kassierte das entscheide 1:3 durch Christian Heinrich.

Nun war auch der Wille gebrochen und somit plätscherten die letzten 5 Minuten des Spiels nur noch dahin.

Es heißt jetzt Mund abputzen, aufstehen und weitermachen.

Im folgenden Spiel (Samstag, den 24.11.2012) wird der FC Holtorf im frischli Sportpark erwartet. Anpfiff ist um 14:00 Uhr.

 

RSV eNewsletter kostenlos abonnieren! Ja, gerne!