was successfully added to your cart.

Zweite Herren siegt im Derby klar und deutlich!

Posted by | April 07, 2013 | Fußball Spielberichte | No Comments

Von Beginn an merkte man die Rivalität der beiden Stadtmannschaften an und eine gesunde Aggresivität konnte man im Spiel erkennen. Jedoch wurden in den ersten 35 Minuten die Weichen gestellt und die RSV Reserve nutzte die klar überlegenden Spielanteile und münzte diese in eine 3:0 Halbzeitführung um. Jan Gallmeyer mit dem Kopf, Bastian Slaby und Ahnjo Schönberg schossen die Hausherren mit 3:0 zur Halbzeit in Front. Zu diesem Zeitpunkt verzeichnete der TSV keine klare Torchance auf seinem Konto, lediglich durch einen Abwehrfehler wurden die Gäste gefährlich.

In der zweiten Spielhälfte schaltete der RSV einen Gang zurück, trotzdessen fanden die Loccumer keine geeigneten Mittel gegen die stetig präsenten und in der Abwehr sicher stehenden Rehburger. Nachdem das Ergebnis auf 4:0 erhöht wurde, konnte nur ein sehenswerter Freistoßtreffer der Gäste eine leichte Kosmetik des Spielstandes herstellen. Kurz vor Schluss stellte aber der gebürtige Loccumer Gerrit Harmening den alten Abstand wieder her, so dass der RSV II einen ungefährdeten und in der Höhe verdienten Heimsieg einfuhr.

 

Tore:

1:0 (26.) Jan Gallmeyer
2:0 (30.) Bastian Slaby
3:0 (35.) Anhjo Schönberg
4:0 (65.) Lars Brunschön (Elfmeter)
4:1 (74.) Dennis Tesche
5:1 (82.) Gerrit Harmening

Aufstellung:

Markus Becker, Lars Brunschön, Dennis Barchewitz, Christian Haberer, Gerrit Harmening, Jan Grote, Jan Gallmeyer (80. Lars Hermann), Bastian Slaby (77. André Jürgensen), Markus Komarov, Pierre Schmidt, Anhjo Schönberg (70. Hendrik Witte)

RSV eNewsletter kostenlos abonnieren! Ja, gerne!