was successfully added to your cart.

Erste Heimniederlage trotz ansprechender Leistung

Posted by | November 03, 2013 | Fußball Spielberichte | One Comment

Auch der heimstarke RSV Rehburg konnte gestern den starken Lauf des TSV Wetschen von 5 Siegen in Folge nicht bremsen. Geschenkt bekamen die Gäste den Sieg am Meßloher Weg allerdings nicht. Im Gegenteil: Der heimstarke RSV – bis dahin zuhause ungeschlagen – verkaufte sich gegen das Spitzenteam teuer.  Doch zwei vermeidbare Gegentore innerhalb der ersten 30 Minuten brachte den Gastgeber unnötig ins Hintertreffen.

Mehr oder minder aus heiterem Himmel gingen die Gäste im ersten Durchgang in Führung, beide Male gingen Standards den Toren voraus. Zunächst erzielte Pascal Kropp nach einer Ecke (5.) völlig freistehend aus 11 m das 1:0, dann folgte das unnötige  2:0 durch ein Rehburger Eigentor: Sebastian Bauerschäfer wollte den Freistoß klären, doch er köpfte den Ball unhaltbar ins Netz (35.) zu eigenen Tormöglichkeiten kam der RSV trotz leichter optischer Überlegenheit in der gesamten ersten Hälfte nicht und Wetschen erzielte eigentlich ohne richtige Torchance zwei Treffer.

Der RSV kam hochmotiviert und konzentriert aus der Kabine und zeigte seinen Fans, dass sie das Spiel noch drehen wollten. In der 55. Spielminute wurden die Rehburger Bemühungen dann durch den 1:2-Anschlusstreffer von Nils Hindriks belohnt, der per Kopf vollendete. Allerdings nur fünf Minuten später mussten sie den nächsten Rückschlag hinnehmen, Pascal Schwarz sah die Rote Karte für ein Foulspiel. Aber auch das steckte das Rehburger Team erneut weg und drängte die Gäste in die eigene Hälfte.

In der 65. Minute hatten die Rehburger Zuschauer bereits den Torschrei auf den Lippen, allerdings parierte der Wetschener Keeper einen Kopfball mit einer Glanzparade. Wetschen kam nun in der Defensive gehörig ins schwimmen und verlegte sich nun auf Konter. Einen dieser Konter schloss Nils Unger in der 75. Minute zum 3:1 Endstand ab.

Kurz vor Schluss holte sich Hindriks durch eine Unbeherrschtheit noch die Ampelkarte ab.

Aufstellungen

STARTAUFSTELLUNG
Kevin Seidel(21)(1)Kai Winkler
Pascal Schwarz(2)(2)Marcus Pfannenschmidt
Nils Hindriks(4)(3)Dominic Becker
Masum Ay(5)(4)Luca Macke
Emre Aydin(6)(5)Danny Lange
Soeren Hoppe(7)(6)Kim Siebert
Mario Harmening(8)(7)Björn Pattke
 Sebastian Bauerschäfer(9)(8)Pascal Kropp 
Can Köyyar(10)(9)Florian Scharnitzky
Faruk Barbaros(11)(10)Marcell Katt
Dimitri Wolf(17)(11)Nils Unger
ERSATZBANK
Markus Komarov(13)(12)Benjamin Priesmeier
Anhjo Schönberg(15)(13)Gerrit Meyer
Pierre Schmidt(16)(14)Nino Kröger
(15)Hannes Nölker
TRAINER
André JürgensenStefan Müller

Spielverlauf

Anpfiff : 14:00 Uhr

6. min
Pascal Kropp (8)
Gelbe Karte
21. min
25. min
Gerrit Meyer (13)
für Pascal Kropp (8)
Eigentor Sebastian Bauerschäfer (9)
33. min
Gelbe Karte
35. min
Gelbe Karte
53. min
Pierre Schmidt (16)
für Faruk Barbaros (11)
55. min
Nils Hindriks (4)
55. min
Gelbe Karte
57. min
Rote Karte
60. min
64. min
Gelbe Karte
Anhjo Schönberg (15)
für Emre Aydin (6)
67. min
Markus Komarov (13)
für Dimitri Wolf (17)
72. min
75. min
Nils Unger (11)
Gelbe Karte
76. min
80. min
Nino Kröger (14)
für Björn Pattke (7)
87. min
Gelbe Karte
89. min
Gelbe Karte
89. min
Benjamin Priesmeier (12)
für Florian Scharnitzky (9)
Gelb-Rote Karte
89. min
90. min + 3
Gelbe Karte

Abpfiff : 15:47 Uhr

One Comment

RSV eNewsletter kostenlos abonnieren! Ja, gerne!