was successfully added to your cart.

Böse Auftaktpleite für den RSV Rehburg in Wetschen

Posted by | August 11, 2014 | Fußball Spielberichte | One Comment

Keinen guten Start in die Saison erwischte die neu formierte 1.Herren des RSV Rehburg.

Wenngleich die ebenfalls neu formierte Manschaft des TSV Wetschen nicht unbedingt so stark ist wie es das Ergebnis zum Ausdruck bringt, machten es die Rehburger dann auch dem Gegenr viel zu leicht. Gleich in der 5 Minute nutzte Routinier Nils Unger eine fatale Uneinigkeit der RSV Defensive eiskalt aus und hatte keine Mühe aus 3 Metern ungehindert einzuschießen.

Auch wenn der RSV den Ball teilweise gut im Spiel hielt, war sie dann bei einer Ecke in der 20 Minute schlecht postiert, denn der erst 18 jährige Ricardo Tenti brauchte aus nur 2 Metern den Fuß hinzuhalten. Auch die Tore zum 3: 0 (30. Minute) und 4:0 (34. Minute) gingen auf Tenti’s Konto, ein lupenreiner Hattrik also für Tenti.

Damit war das Spiel dann auch schon gelaufen. Die 2. Halbzeit gestaltete der RSV dann etwas verträglicher, die Anschlusstore zum 4:1 (53. Minute) durch Martin Dökel und 4:2 (60. Minute) Anhjo Schönberg ließen gar noch etwas Hoffnung aufkeimen, welche aber umgehend in der 65. Minute von Nils Unger mit dem 5:2 wieder zu nichte gemacht wurden

Die restlichen Tore in der 70. Minute von Winkler zum 6:2, 71. Minute von Tenti zum 7:2 und in der 75. Minute von Hendrik Rahe zum 8:2 waren dann eigentlich nur noch Ergebniskosmetik. In der Summe waren es die unzähligen individuellen Fehler welche zu dieser Torflut führten. So sieht kompakt stehen nicht aus. Daran muß jeder einzelne Spieler dringend arbeiten.

Von Pressewart Heinz Dieter Precht

One Comment

RSV eNewsletter kostenlos abonnieren! Ja, gerne!