was successfully added to your cart.

RSV gewinnt gegen SC Twistringen 2:1

Posted by | September 05, 2014 | Fußball Spielberichte | One Comment

RSV Oldies Heiko Schrage und Timo Kick führen Rehburg zum 2:1 (1:0) Sieg gegen den SC Twistringen. Die frühe RSV Führung (6.min) schmeckte den Gästen gar nicht denn sie wurden quasi gezwungen das Spiel zu machen, anstatt wie gewohnt zu kontern. Die kompakt stehend RSV Elf ließ die optisch überlegenden Gäste über die gesamte Spielzeit nie gefährlich vor das eigene Tor kommen und konterte selbst brandgefährlich.

Schon in der 6.min erzielte Heiko Schrage im nachsetzen per Kopf das 1:0 für seine Farben. Dieser Rückstand bekam den Gästen gar nicht denn von nun an mussten sie entgegen ihrer gewohnten Kontertaktik auf Angriff umstellen, was wiederum dem RSV in die Karten spielte und dieser nun selbst konterte. Als Heiko Schrage völlig freistehend in der 29. Minute von Martin Dökel im 16er angespielt wurde konnte Schrage die Kugel  nicht im Tor unterbringen.

Die einzig nennenswerte Möglichkeit für den SC Twistringen vereitelte Keeper Tobias Reimann indem er einen 18 Meter Schuss über die Latte lenkte (44. Min.). So blieb es bei der 1:0 Führung für den RSV zur Halbzeit.
Mit dem festen Vorsatz aus diesem Spiel etwas Zählbares mit zu nehmen ging die Elf von Coach Bödeker in die 2. Halbzeit.

Anhjo Schönberg war es vorbehalten nach einem tollen Pass in die Gassen von Schrage das vorentscheidende 2:0 zu erzielen (58.Min). Die Gäste stellten nun von um und setzten voll auf Angriff. Faßt wütend und wenig koordiniert waren eben diese Angriffe, welche immer wieder im dichtgestaffelten RSV Mittelfeld hängen blieben. Erst als der ansonsten solide spielende Tim Grote seinen Gegenspieler im 16er etwas unsanft von den Beinen holte und der Schiedsrichter auf den Punkt zeigte kamen die Gäste durch Nils Warnke doch noch zum Anschlusstreffer.

Zu mehr sollte es aber nicht mehr reichen. Die beiden Oldies Schrage und Kick, so wie die konzentrierte Defensivleistung waren die Garanten zum 2. Heimsieg in Folge.

Aufstellung:

Reimann,  T. Grote (85.Min B. Brunschön), Komarow, Slaby, Dökel, Schwarz, Schrage (82.Min M.Bauerschäfer), T. Kick (67. Min. R. Caliskan) Wolf, Gallmeyer, Schönberg

Torfolge:

1:0 Heiko Schrage (6. Min.)
2:0 Anhjo Schönberg (58. Min)
2:1 Nils Warnke (84. Min., Foulelfmeter)

Auffälligste Spieler:

Anhjo Schönberg und Pascal Schwarz

One Comment

RSV eNewsletter kostenlos abonnieren! Ja, gerne!