was successfully added to your cart.

Erste Herren bleibt auswärts harmlos

Posted by | September 22, 2014 | Fußball Spielberichte | One Comment

Der RSV bleibt auswärts weiterhin Punktelieferant und verliert mit 4:2 (0:0) in Sudweyhe.

Auch wenn die 1. Halbzeit noch halbwegs ausgeglichen gestaltet werden konnte, verfiel das Rehburger Team in der 2. Halbzeit schnell wieder in alte Muster.

Der Aufsteiger aus Sudweyhe bestimmte zunächst das Spiel. Aber außer seinen schnellen Spitzen und den lang geschlagenen Bällen hatten die Kreisdiepholzer nicht viel zu bieten. Ein gut aufgelegter Tobias Reimann machte alle Chancen der Gastgeber zunichte. Eigene Möglichkeiten gab es indes nur eine Einzige für den RSV in Halbzeit eins.

Mit dem 1:0 durch Christian Heusmann in der 55. Minute, nach Freistoß per Kopf, sollte etwas mehr Fahrt ins Rehburger Spiel kommen, denn gerade  drei Minuten später (62. Minute) erzielte Heiko Schrage den 1:1 Ausgleichstreffer ebenfalls nach einem Freistoß per Kopf.

Zwei Tore von Gästekapitän Stephen Bohl in der 69.Minute (Konter) und 72.Minute (Konter) brachten die Gastgeber deutlich in Front. Der zwischenzeitlich Anschlusstreffer von Anhjo Schönberg in der 84. Minute sollte wiederum nicht lange Bestand haben, denn Stephen Bohl stellte mit seinem dritten Tor zum 4:2 (87.Min.) dann den Endstand her.

Es bleibt dabei: Auswärts gibt es für den RSV nichts zu holen.

Aufstellung:

Reimann, – Komarov (ab 72. Minute Gallmeyer) – Slaby -, T. Grote (ab 73. Minute Illi) – S. Bauerschäfer – Schwarz – Jürgensen – Schrage – J. Brunschön – Wolf – Schönberg

Torfolge:

1:0 Christian Heusmann (55. Min.)
1:1 Heiko Schrage (62. Min.)
2:1 Stephen Bohl (69. Min.)
3:1 Stephen Bohl (72. Min.)
3:2 Anjho Schönberg (84. Min.)
4:2 Stephen Bohl (87. Min.)

Auffälligster Spieler:

Tobias Reimann

One Comment

RSV eNewsletter kostenlos abonnieren! Ja, gerne!