was successfully added to your cart.

Und was machst du am Wochenende? RSV im ganzen Kreis!

Am Wochenende ist in Rehburg Jahrmarkt. Der RSV Rehburg präsentiert sich auf der hiesigen Wirtschaftsschau und die Männer und Frauen unserer Mannschaften spielen auf fremden Plätzen. Der RSV-Anhänger hat also die Qual der Wahl. Wir hoffen dich bei dem ein oder anderen Spiel und / oder auf der Wirtschaftsschau begrüßen zu dürfen.

Ein richtungsweisendes Spiel für die Erste Herren!

Die Erste Herren muss am Sonntag auf die lange Reise nach Heiligenfelde. Diesem Spiel kann durchaus ein richtungsweisender Charakter zugesprochen werden, denn der Gastgeber ist momentan auf Platz 10 angesiedelt und wäre mit einem Sieg unserer Männer wieder in Reichweite. Das Hinspiel konnten Heiko Schrage und Co. knapp mit 2:1 gewinnen. Mit einer Niederlage des RSV’s und dem zeitgleichen Sieg vom 13ten TSV Bassum gegen BSV Rehden II wäre der rettende Relegationsplatz in weiter Ferne (10 Punkte bei noch 11 auszutragenden Spielen). Anpfiff ist um 15:00 Uhr in Heiligenfelde.

Kann die Zweite Herren sich absetzen?

Die Zweite Herren spielt ebenfalls am Sonntag. Um 15:00 Uhr empfängt der ASC Nienburg III unsere Männer in der Mußriede. Nach dem engagierten Sieg der Vorwoche gegen den SV Warmsen muss Coach Winkelhake sein Team auf mehreren Positionen umbauen. Tobias Reimann und Sebastian Bauerschäfer werden wieder in der Ersten Herren auflaufen. Dafür wird Benjamin Hartmann wieder zwischen die Pfosten rücken und Oldie Uwe Schröder zur Verfügung stehen. Can-Burak Sahin ist rot gesperrt und hinter dem Einsatz von Jan-Philipp Loos steht ein berufliches Fragezeichen. Im Hinspiel trennten sich beide Team mit 3:3 unentschieden und jeweils einem Platzverweis auf beiden Seiten. Es ist also ein kämpferisches Spiel zu erwarten.

Die Zweite Herren bedankt sich bei Sport-Shop-Hiller für die neuen Trikots. (von links obere Reihe: Can-Burak Sahin – Jan-Philipp Loos – Murat Aydin – Betreuer Lars Kucera ; mittlere Reihe von links: Coach Axel Winkelhake – Lennart Axmann – Sebastian Bauerschäfer – Selami Caliskan – Martin Bauerschäfer ; untere Reihe von links: Dennis Meyer – Ramazan Caliskan – Tobias Reimann – Ayhan Aydin – Dennis Barchewitz)

Dritte Herren kämpft weiter!

Auch die Dritte Herren muss in die Ferne und tritt bei der SG Großenvörde / Kreuzkrug-Huddestorf II an. Nach dem überraschenden Punktgewinn der Vorwoche, der durchaus verdient war, reist man nun zu einem Gegner auf Augenhöhe. Das Hinspiel wurde knapp mit 3:4 verloren. Ein Sieg wäre immens wichtig im Kampf gegen den Abstieg. Anpfiff ist am Samstag um 17:00 Uhr in Kreuzkrug.

Sponsor des Spieltages

Frauen müssen zum Tabellennachbarn!

Unsere Damenmannschaft muss mit ihrem neuen Trainer Marcus Becker nach FC Düdinghausen-Deblinghausen. Am letzten Wochenende gewannen unsere Frauen knapp mit 1:0 gegen den SC Uchte und wollen nun diesen Schwung mit in die nächste Partie nehmen. Die Gastgeberinnen sind momentan punktgleich (20 Pkt.) auf dem siebten Rang direkter Tabellennachbarn, jedoch haben unsere Frauen (noch) das schlechtere Torverhältnis. Mit einem Sieg könnten Beckers Schützlinge den Kontakt zur Spitzengruppe langsam wieder herstellen. Anpfiff ist am Samstag um 17:00 Uhr.

RSV eNewsletter kostenlos abonnieren! Ja, gerne!