was successfully added to your cart.

Spielankündigung – Schwere Aufgaben für alle Teams!

An diesem Wochenende müssen unsere Herrenteams auswärts spielen. Die Damenmannschaft spielt Sonntag zu Hause gegen SG Schamerloh II. Wir hoffen auf die Unterstützung unserer Fans.

Erste Herren muss zum Drittplatzierten

Unsere 1. Herren muss am Samstag nach Sulingen. Der gastgebende Drittplatzierte aus dem Nachbarkreis ist mit 40 Punkten neben dem SV BE Steimbke der hartnäckigste Verfolger des Spitzenreiters TSV Wetschen. Mit den Niederlagen aus dem vergangenen Wochenende im Gepäck reisen unsere Männer zum FC Sulingen. Nur ein Sieg könnte den RSV helfen im Abstiegskampf nochmal ein Ausrufezeichen zu setzen. Das dies ein hartes Stück Arbeit sein wird, zeigt auch das Hinspielergebnis, als der RSV seine erste Heimniederlage (0:4) in dieser Saison hinnehmen musste. Auf Sulingens Topstürmer Svend Kafermann und Sven Grunert (15 Tore) sollten unsere Männer besonders Acht geben.

Zweite Herren gastiert beim Tabellenführer

Die 2. Herren steht ebenfalls vor einer schweren Aufgabe. Ebenfalls Samstag, aber um 16:00 Uhr spielen die Männer von Coach Axel Winkelhake beim Spitzenreiter der Kreisklasse Süd – TuS Steyerberg. Mit nur einer Niederlage und einem Unentschieden ist der Gastgeber bereits mit 12 Punkten Vorsprung unangefochtener Tabellenführer. Mut macht die Hinspielleistung unserer Reserve. Man verlor damals undankbar knapp mit 0:2. Mit etwas mehr Glück und Durchschlagskraft kann der RSV auf etwas Zählbares hoffen. Wieder mit dabei sein wird Keeper Benjamin Hartmann.

Sponsor des Spieltages:

Dritte Herren will in Liebenau punkten

Unsere Truppe der Dritten Herren muss nach Liebenau und versucht weiter die nötigen punkte gegen den drohenden Abstieg zu sammeln. Mit sechs Punkten Rückstand auf den Nichtabstiegsplatz ist das rettende Ufer nicht mehr weit. Schließlich hat man in den letzten drei Partien auch stetig gepunktet. Nun muss aber auch wieder mal ein Sieg her. Gegen den starken Gastgeber aus Liebenau wird dies jedoch alles andere als eine leichte Aufgabe, da dieser erst zwei Mal zu Hause punkte liegen ließ! Anpfiff ist am Sonntag um 13:15 Uhr in Liebenau.

RSV-Damen erwarten Oberliga-Reserve

Die Damenmannschaft des RSV Rehburg darf an diesem Wochenende als einzige Mannschaft auf heimischen Geläuf spielen. Die Gegnerinnen kommen diesmal von der Reserve der SG Schamerloh. Unsere Damenmannschaft hat sich im Mittelfeld der Tabelle eingefunden und rangiert derzeit auf dem 7. Platz. Die Gäste haben 6 Punkte mehr und grüßen von Platz 5. Können die RSV-Damen den Vorsprung verringern und ihre derzeitig gute Form bestätigen? Komm vorbei und finde es heraus. Anpfiff ist am Sonntag um 11:00 Uhr im frischli Sportpark.

 

RSV eNewsletter kostenlos abonnieren! Ja, gerne!