was successfully added to your cart.

RSV Rehburg feiert Blau-weiße Nacht 2017

Am Samstag, den 11. Februar 2017 feierte der RSV Rehburg mit vielen Mitgliedern, Freunden des Vereins und weiteren Gästen die Blau-weiße Nacht 2017.

Der RSV Rehburg lud ein und insgesamt 150 Personen haben den Weg in den Raths-Keller Rehburg gefunden. Um 19:00 Uhr trafen alle Gäste pünktlich ein, so dass die Organisatoren um Matthias Just, Jan Grote und Martin Bauerschäfer pünktlich um 19:30 Uhr mit der Begrüßung beginnen konnten. Leider mussten die Anwesenden ersteinmal die traurige Nachricht verkraften, dass Hermann Meyer, langjähriges Mitglied und (stellvertretender) Spartenleiter am Morgen nach langer Krankheit verstarb (zum Bericht). Die Organisatoren entschieden jedoch, dass es sicher in Hermanns Sinn gewesen wäre, die Feier stattfinden zu lassen. Nach einer Gedenkminute aller Gäste wurde das Programm des Abends den Gästen vorgestellt.

Um 20:00 Uhr konnten die Gäste sich am reichhaltigen Schnitzelbuffet des Raths-Kellers bedienen. Für Vegetarier gab es gesonderte Mahlzeiten. Da der Abend ein Rundumsorglos-Paket versprach, wurden die Gäste vom Thekenteam von Anfang an mit diversen Getränken versorgt. Das Thekenteam stellte in diesem Jahr die Tanzgruppe „Be Charmed“ vom TV Jahn Rehburg, eine Delegation des Spielmannzugs Rehburg und 3 Mitarbeiter des Raths-Kellers. An dieser Stelle nochmal ein besonderer Dank an alle Helfer!

Das Thekenteam „BeCharmed“

Nach dem Essen begeisterte Dennis Kühn mit seinem Soloauftritt. Einige lustige Lieder, sowie sein bekanntes Lied über unsere Heimat Rehburg trafen genau den Geschmack aller Gäste, sodass eine Zugabe für Dennis Kühn Pflicht war.
Infos zum kommenden Auftritt von Dennis Kühn im Bürgersaal des Rathskeller Rehburg am 07. April 2017

Im Anschluss sorgten drei kurzweilige Spiele, die jeweils zwei Spieler/innen der jeweiligen Mannschaften stellvertretend für Ihre Teams absolvierten für einige Lacher. Besonders das „Kartoffelspiel“ sorgte für gute Unterhaltung. Ein Quiz mit verschiedenen Fragen konnte ebenfalls für eine Menge Diskussionsstoff sorgen! Das Endergebnis bescheinigte der Atlherren/Altliga den besten Fitness- und Wissensstand. Somit gewannen die Männer einen Mannschaftsabend mit Bier, Wurst und Kartoffelsalat auf Kosten der Vereinsführung.

Dennis Kühn

Als Höhepunkt des offiziellen Teils des Abends galten die Ehrungen zur Sportlerin, zum Sportler und zum RSVer des Jahres 2017.

Jessica Grau wurde zur Sportlerin des Jahres geehrt.

Timo Kick wurde zum Sportler des Jahres geehrt.

Marcus Becker erhielt die Auszeichnung des RSVer des Jahres.

Die Damen des RSV Rehburg wurden zur Mannschaft des Jahres ernannt.

Als Überraschung des Abends erhielt Norbert Grote, langjähriger Schatzmeister (fast 50 Jahre) und Vorstandsmitglied, den Ehrenpreis des RSV Rehburg und die damit verbundende Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Die geehrten des Jahres 2017

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Um 22:30 Uhr wurde der offizielle Teil der Blau-weißen Nacht 2017 beendet und alle Gäste bei guter Musik vom klasse DJ unterhalten. Es wurde ausgelassen getanzt, getrunken und gelacht. Bis in die frühen Morgenstunden konnten alle Gäste sich austauschen, neue Kontakte knüpfen und es sich gut gehen lassen. Die letzten Gäste verließen morgens um 06:00 Uhr den Raths-Keller Rehburg mit leicht schwankendem Gang 🙂

Der RSV Rehburg bedankt sich bei allen Gästen für das Kommen, die tolle Nacht und vor Allem bei den vielen vielen Helfern, die diesen Abend erst möglich gemacht haben. Wir freuen uns bereits heute auf die nächste Veranstaltung.

Impressionen der Blau-weißen Nacht 2017

RSV eNewsletter kostenlos abonnieren! Ja, gerne!