was successfully added to your cart.

Das DFBMobil besucht erneut JSG Rehburg-Loccum

Knapp 20 Nachwuchskicker der D II- Jugendmannschaft der JSG Rehburg-Loccum hatten großen Spaß durch ein geleitetes Demotraining von den zwei Teamern Jonas Wehber und Hanke.

Am 7. September besuchte der Deutsche Fußball Bund (DFB) die JSG Rehburg-Loccum auf dem Sportgelände des VfL Münchehagen. Möglich wurde der Termin durch das Projekt „DFB-Mobil“. Die zwei Trainer besitzen die C – Lizenz und fanden aufgrund ihrer empathischen Art gleich einen guten Draht zu den jungen Talenten der Fußballkinder aus Rehburg-Loccum.



Der Besuch des DFB-Mobils in Münchehagen hatte den Schwerpunkt eine motivierende Trainingsgestaltung vorzustellen. Hierbei gab es Praxistipps für ein modernes D Jugendtraining („dem goldenen Lernalter“), bei dem die Jugendtrainer Kai Hensel, Aposolis Pallioudis und einer der vier Jugendleiter des Stadtgebietes Sascha Brunschön Hinweise bekamen, wie man beispielsweise das Üben des Passspiels motivierend gestalten kann. Einige Eltern schauten interessiert ihren Zöglingen bei den motivierenden Bewegungsaufgaben auf dem Münchehäger A-Platz zu.

Diese Aktion ist der Beginn zwei weiterer DFB Mobil Besuche für die Altersstufe von 11 bis 13 Jahren im Stadtgebiet. Am 14. September wird die C Jugend der JSG Rehburg-Loccum von Thomas Witte und Mike Friedrich diese Art der Förderung erhalten und am 21. September kann sich Jugendtrainer Patrick Nürge auf dem Waldsportplatz vom TSV Loccum über diese Qualifizierungsmaßnahme für seine D I Jugendmannschaft freuen.

Autor: Sascha Brunschön
Foto: Verena Neiße

RSV eNewsletter kostenlos abonnieren! Ja, gerne!