was successfully added to your cart.

Die JSG Rehburg – Loccum erhält den Ehrenamtspreis der Stadt

Erfolg ist planbar!

Seit 2013 besteht die JSG Rehburg- Loccum und setzt sich jährlich im Schnitt aus über 200 Kickern, knapp 30 ehrenamtlichen Trainerinnen und Trainern und ca. 12 bis 15 Jugendteams pro Saison zusammen.

Der Zusammenschluss der vier Vereine TV Eiche Winzlar, VFL Münchehagen, TSV Loccum und dem RSV Rehburg war angesichts des demografischen Wandels die richtige Entscheidung. Viele Jugendkicker/innen besuchen spätestens ab ihrem 11. Lebensjahr gemeinsam die gut aufgestellte Oberschule in Loccum. Von daher ist das frühere Kirchturmdenken einiger alter Ortsväter nicht mehr zeitgemäß.



In den letzten zwei Jahren konnte die JSG Rehburg-Loccum durch die tatkräftige Unterstützung namhafter Sponsoren die materiellen Rahmenbedingungen ständig verbessern. Beispielsweise präsentieren sich derzeit 220 Jugendkicker/innen und ca. 30 Trainer/innen in den gleichen Trainingsanzügen. Sie alle tragen erstmalig in der jungen JSG Geschichte die Stadtfarben Rot, Weiß und Schwarz. Des Weiteren sind die letzten Trikotsätze für die Jugendteams ebenfalls in den Stadtfarben angeschafft worden. Mittlerweile stehen beispielsweise auf dem RSV Trainingsgelände fünf mobile Jugendtore und vier kleinere Tore, so dass die dort trainierenden Jugendteams insgesamt hervorragend das Fußballspielen üben können.

Seit zwei Jahren haben bis auf die B und A Junioren alle Teams – zum Teil mehrfach – die DFB Mobile zu Besuch gehabt. In diesen Trainingseinheiten wurden die Kinder und Jugendlichen durch erfahrene C-Lizenz Trainer geschult.

Für die Trainer und alle interessierten Mitbürger wird es am Sonntag, den 8. April in der Zeit von 9:30 Uhr bis 13:00 die vierte Fortbildung im Funktionsgebäude am Meßloher Weg geben. Die Schulung wird wieder der bekannte NFV Trainer Marcus Olm durchführen und ist eine anerkannte Fortbildung für C-Lizenz-Inhaber

Aber auch die engagierten Leistungen der Trainer wurde im letzten Jahr gewürdigt, indem man alle monatlichen Entschädigungen – egal ob G oder A Jugendtrainer- dauerhaft angehoben hat.

Ab Sommer wird eine Gruppe von Jugendtrainern aus dem Stadtgebiet gemeinsam die C-Lizenz in Marklohe erwerben. Interessierte können sich gern weiterhin bei uns melden!

All diese Bemühungen seitens der vier Vereine, die Jugendkicker/innen und ihre Trainer/innen ständig weiterzuentwickeln, sind als „Projekt 2020“ zusammengefasst.

Stehend von links: Sascha Brunschön, Milan Grötzner, Efnan Keflioglu, Sarmad Salih, Philip Hockemeyer, Finn Friedrich, Ben Brunschön, Emre Payasli, Leon Brinkmann, Kaan Kahraman, Hendrik Lustfeld, Lennart Axmann und Thorsten Zahn. Auf dem Bild fehlt Marc Figiel (Torwart)

Eine gutes Beispiel, dass man mit Leidenschaft und Engagement nicht nur viel erreichen kann, sondern auch die Integration von unterschiedlichen Kulturen im Stadtgebiet fördern kann, ist die derzeitige E U 11 I der JSG Rehburg-Loccum. Seit dieser Saison wird das Team von Sascha Brunschön, welches aus ca. 22 Kindern (sechs Nationen) besteht zusätzlich von den beiden motivierten Jugendtrainern Thorsten Zahn und Lennart Axmann unterstützt. Die Kinder Hendrik Lustfeld, Milan Grötzner, Marc Figiel, Efnan Keflioglu, Philip Hockemeyer und Ben Brunschön bilden seit gut vier Jahren das Korsett des Teams. Die ersten beiden Jahre wurden alle Spiele in der Leistungsklasse C zweistellig verloren. Letztes Jahr wurden dann diese Kinder gemeinsam mit 2009 geborenen Kindern (derzeit F U 9) Kreismeister in der Leistungsklasse B. Nun sind diese Jungen Ende Februar zum ersten Mal in die Hallenendrunde der Leistungsklasse A in Steyerberg eingezogen.

Die Stadt Rehburg–Loccum hat aufgrund dieser engagierten Leistungen der JSG am 1. März im Raths-Keller Rehburg den Ehrenamtspreis verliehen. Dieser besondere Preis, der mit 1000 Euro dotiert ist, wird nur alle zwei Jahre vergeben. Er ist eine tolle Anerkennung für all die gemeinsam geleistete Arbeit.

Wer sich ebenfalls in der JSG Rehburg-Loccum einbringen möchte, kann sich gern bei den jeweiligen Jugendleitern der JSG melden.

Autor: Sascha Brunschön

RSV eNewsletter kostenlos abonnieren! Ja, gerne!