was successfully added to your cart.

Zweite Herren schenkt Wellie gleich 7 Stück ein

Posted by | Mai 14, 2013 | Fußball Spielberichte | No Comments

Im Kampf um den Relegationsplatz der 1. Kreisklasse Süd ließ sich die Zweite Herren am vergangenen Sonntag keine Blöße geben und gewann das Spiel beim TV Wellie klar mit 7:0. Zum Mann des Tages avancierte hierbei Immo Plinke, der mit drei Treffern den RSV zum Sieg schoss.

Vor dem Spiel appellierten die Trainer Oliver Bödeker und Heiko Schrage Ihre Jungs um Kapitän Lars Brunschön, das Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Denn zum einen ist der Platz auf dem Gelände des TuS Steyerberg sehr eng und klein, zum anderen wurde daran erinnert, wie unangenehm die Wellier im Hinspiel waren und wiesen auf die schlechteste Saisonleistung bei der 3:1 Hinspiel-Niederlage hin.

Mit großen Respekt begann der RSV also das Spiel. Immo Plinke nutze nach 20 Minuten einen Fehler der hoch stehenden Wellier Abwehrkette zum 1:0. Nach einer guten halben Stunde dezimierten sich die Gastgeber dazu auch noch selbst. Pierre Schmidt lief alleine und unbedrängt auf das Tor zu und konnte kurz vor der Strafraumgrenze vom herausrennenden Keeper nur mit einer Notbremse gestoppt werden. Trotzdem versuchte der TV alles, das Spiel so normal wie möglich zu gestalten. Quasi mit dem Halbzeitpfiff war es Pierre Schmidt, der durch eine tolle Einzelleistung die 2:0 Halbzeitführung erzielte.

Nach der Pause war dann die Messe gesungen. Wiederum Pierre Schmidt erhöhte auf 3:0 und der Rest war der Verdienst einer sehr guten Chancenauswertung. Zwei mal Immo Plinke, der eingewechselte Altherren Kicker Timo Kick, der mit seinem ersten Ballkontakt den Ball ins Tor köpfte und der wiedergenesende Heiko Schrage schraubten das Ergebnis auf 7:0 in die Höhe.

Der TV Wellie, der bis vor dem Spiel die Führung in der Wertung des goldenen Amboss im Kreis inne hatte, gab sich auf und konnte in der zweiten Halbzeit grade in der Offensive keine zwingenden Akzente mehr setzen. Das Pfingstwochenende ist für die Jungs der Zweiten Herren spielfrei, am 25. Mai empfängt der RSV II im letzten Heimspiel der Saison den SSV Steinbrink und darf sich weiterhin Chancen auf die Relegation machen.

Torfolge:

1:0 (22.) Immo Plinke
2:0 (45.) Pierre Schmidt
3:0 (49.) Pierre Schmidt
4:0 (61.) Immo Plinke
5:0 (69.) Immo Plinke
6:0 (77.) Timo Kick
7:0 (90.) Heiko Schrage

MANNSCHAFTSAUFSTELLUNGEN

1Thorsten Römbke
1Dennis Meyer
3Christoph Kaiser
2Lars Brunschön
5Björn Lindemann
3Markus Komarov
9Marvin Böger
5Hans-Werner Maitreth
10Jan Philipp Alberts
6Immo Plinke
13Stephan Koch
7Gerrit Harmening
15Tristan Wehrs
8Jan Grote
16Dennis Hecht
9Pierre Schmidt
17Torben Krause
11Bastian Slaby
18Tobias Melloh
14Levent Cesur
19Thomas Hoffmann
16Tim Gallmeyer

ERSATZBANK

22Nils Rode
10Timo Kick
7Stefan Zuther
12Heiko Schrage
8Patrick Rohr
13Lars Hermann
21Julian Rohr
15Jan Gallmeyer
RSV eNewsletter kostenlos abonnieren! Ja, gerne!