was successfully added to your cart.

Unsere Zuschauer

Posted by | Februar 20, 2014 | Allgemein | No Comments

Die Winterpause neigt sich dem Ende. Um die Vorfreude auf die Rückrunde zu steigern und dir etwas vom RSV Rehburg näher zu bringen, betrachten wir heute einen ganz wichtigen Aspekt im Verein: Die Zuschauer!

Ein Fußballverein wie der RSV Rehburg freut sich über jede(n) Besucher/in im frischli Sportpark. Ob jung oder alt. Jede(r) ist hier gern gesehen. Denn erstens ist ein Fußballspiel gänzlich ohne Zuschauer/in kein richtiges Fußballspiel. Zweitens lebt ein Verein vor allem von und durch diese Menschen. Natürlich durch Ihre Eintrittsgelder, die (Bratwurst-)Verkäufe und der Spenden der Anhänger, aber auch durch das Miteinander, durch Diskussionen, Beisammensein und Geselligkeit.

Der RSV Rehburg kann seit Kurzem einen ganz besonderen Zuschauer begrüßen, der in solch einer Art und Weise noch nie dagewesen ist.

Daniel ist 31 Jahre alt, kommt aus Rostock und ist vor sieben Jahren nach Rehburg gezogen. Nach mehreren Spielen am frischli Sportpark war er Feuer und Flamme für unseren RSV. Er hat das Gefühl hier kann etwas heranwachsen. Deshalb entschloss er sich seiner Zuneigung Ausdruck zu verleihen. Durch die tatkräftige Unterstützung seiner Frau sind mehrere Fahnen und Banner in Handarbeit entstanden, die er im Stile eines echten Fans zu fast jedem Spiel mitbringt, aufhängt und sich dahinter positioniert. Daniel hofft auf Gleichgesinnte die sich ihm anschließen, denn gemeinsam für das Gleiche zu stehen macht nicht nur auf dem Platz Spaß und Sinn, sondern auch auf der Tribüne. Unterstützung bekommt er bereits von unserer Ersten Herrenmannschaft. Auf Auswärtsfahrten werden Plätze bereitgehalten, damit die Angefeuerten nicht auf ihren Edelfans verzichten müssen.

Neben Daniel muss man auch folgende Unterstützer erwähnen:

Familie Papenhausen (Bild oben), die seit Jahren jedes Spiel des RSV Rehburg besucht. Auch weite Auswärtsfahrten werden in Kauf genommen um dem jungen Team beizustehen.

Ebenso Fritz Nebelung, Gustav (Bild unten) und Matthias Hermann sowie Wilfried Schmidt, die immer dabei sind und Blau und Weiß im Herzen tragen. Sie sind wahre Fans, die auch in schlechten Zeiten zum RSV halten. Auch hier sind neue Gesichter immer gern gesehen.

Man sieht also, in Rehburg geht es um mehr als „nur“ um Fußball! Hier treffen sich Generationen, hier lernt man sich kennen und knüpft neue Kontakte. Der RSV Rehburg bedankt sich bei diesen und bei allen anderen Zuschauern für Ihre große Unterstützung und hofft auf viele weitere gemeinsame Jahre mit sportlichen Erfolg.

RSV eNewsletter kostenlos abonnieren! Ja, gerne!