was successfully added to your cart.

Heimspielwochenende in Rehburg!

Posted by | April 15, 2015 | Fußball Spielberichte | No Comments

In Rehburg ist wieder Heimspielwochenende. Mit der zweiten Herren und der Damenmannschaft können sich zwei Teams so gut wie gesichert fühlen und die Saison ruhig ausklingen lassen. Die Erste und Dritte Herren müssen sich jedoch mit allen Kräften gegen den drohenden Abstieg stemmen.

RSV I auf Abschiedstour!

Nur noch wirklich Optimisten glauben an die theoretische Chance des RSV Rehburg I auf den Klassenerhalt. Nach der letzten Auswärtsniederlage gegen den FC Sulingen und dem zeitgleichen Sieg des Tabellennachbarn TSV Bassum beträgt nun der Rückstand auf den rettenden Relegationsrang 10 Punkte. Am Samstag um 16:00 Uhr kommt der sechstplatzierte TV Stuhr in den frischli Sportpark. Das Hinspiel wurde denkbar knapp mit 1:2 verloren, nachdem Jens Brunschön ein Eigentor köpfte und in der sechsten Minute der Nachspielzeit das entscheiden 1:2 fiel. Falls der RSV an die Leistung der zweiten Halbzeit in Sulingen anknüpfen kann, ist durchaus etwas Zählbares möglich. Fraglich sind die Einsätze von Martin Dökel (Muskuläre Probleme) und Markus Komarov (Leistenbeschwerden).

RSV II wieder einsatzbereit?

Nachdem unsere Reserve am letzten Wochenende aufgrund von Spielermangel das Auswärtsspiel in Steyerberg absagen musste, kann Coach Winkelhake an diesem Wochenende wieder viele Rückkehrer vermelden. Zu Gast ist Victoria Lavelsloh. Das Hinspiel wurde zwar mit 0:2 verloren, aber mit der gleichen Leistung und kämpferischen Einstellung wie gegen TV Eiche Winzlar sollen die Punkte im frischli Sportpark bleiben. Anpfiff ist am Sonntag um 15:00 Uhr.

Sponsor des Spieltages

RSV III kämpft weiter!

Mit sechs Punkten Rückstand auf den rettenden Nichtabstiegsplatz ist die Dritte Herren noch im Rennen der 2. Kreisklasse Süd. Im letzten Spiel gegen SC Uchte III verlor man nach zwei schnellen Gegentoren leider mit 2:3. Am Sonntag um 13:00 Uhr kommt der der TuS Steyerberg II. Der Drittplatzierte macht sich noch berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg in die 1. Kreisklasse. Es wird also ein hartes Stück Arbeit für Enrico Butuc, Bastian Arndt, Tim Spiering und Co.

Damen wollen Titelkandidaten ärgern!

Nach der unglücklichen 2:5 Niederlage gegen die Oberligareserve der SG Schamerloh wollen die Frauen um Julia Laufer wieder auf die Erfolgsspur wechseln. Da kommt der Zweitplatzierte SG Sebbenhausen-Balge II (Platz 2) genau richtig. Denn bei dem Titelkandidaten können unsere Frauen befreit aufspielen. Sie haben nichts zu verlieren und haben somit nicht den unbedingten Siegesdruck, wie die Gastgeberinnen. Anpfiff ist bereits Freitag um 19:30 Uhr in Balge. Am Sonntag geht es dann direkt weiter. Der nächste Titelanwärter SV Husum (1. Platz) wartet dann auf unser Frauenteam. Spielt also unsere Truppe das Zünglein an der Waage im Titelkampf?

RSV eNewsletter kostenlos abonnieren! Ja, gerne!